David Müller

Aktiv für christliche Werte, stabile Familien und starke Kinder!

Landestagung des EAK Baden-Württemberg

| Keine Kommentare

Die EAK-Landesvorsitzende Sabine Kurtz aus Leonberg nimmt die Glückwünsche ihrer beiden Stellvertreter, Pfarrer Johannes Bräuchle (links) und David Müller, entgegen. Der

Die EAK-Landesvorsitzende Sabine Kurtz aus Leonberg nimmt die Glückwünsche ihrer beiden Stellvertreter, Pfarrer Johannes Bräuchle (links) und David Müller, entgegen.

Ich freue mich sehr, dass ich am Samstag bei der baden-württembergischen Landestagung des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU einstimmig als stellvertretender Landesvorsitzender wiedergewählt wurde. Darüber hinaus wurde ich, mit dem besten Stimmenergebnis aller Kandidaten, zum Delegierten für die EAK-Bundestagung gewählt.


Ich bin sehr dankbar für dieses Vertrauen, das in mich gesetzt wird und werde mich weiterhin aktiv für das Leben, Familie und christliche Überzeugungen einsetzen.

Hier finden Sie einen Zeitungsartikel über die Tagung und hier einen über die Vorstellung der beiden Spitzenkandidatur-Bewerber Guido Wolf und Thomas Strobl. Auch der EAK Baden-Württemberg hat eine Pressemitteilung über die Tagung verfasst.

Des Weiteren wurden wichtige Anträge mit den Themen „Wahlfreiheit der Eltern beim Ausbau der Ganztagsschule wahren“ und „Berücksichtigung der Kirchen und kirchlichen Organisationen im Zuge des Ausbaus der Ganztagsschulen“ beschlossen. Auch der aus dem EAK Rems-Murr initiierte Antrag zum Verbot der Sterbehilfe wurde einstimmig angenommen. Die Antragstexte finden Sie hier.

 

Dieser Beitrag wurde 2290x gelesen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.