Wertepolitik

Aktiv für christliche Werte, stabile Familien und starke Kinder! – David Müller

Andreas Malessa: „Als Christ die AfD unterstützen?“

| Keine Kommentare

Eine Buchrezension von David Müller

Der evangelische Theologe und Hörfunkjournalist Andreas Malessa richtet sich in seinem neuen Buch „Als Christ die AfD unterstützen?“ an eine klar definierte Zielgruppe: Überzeugte Christen, die ihr Leben an den Maßstäben der Bibel ausrichten und sich gleichzeitig nicht sicher sind, wie sie mit der (nicht mehr ganz so neuen) Partei „AfD“ umgehend sollen.

Das Buch ist keine Kampfschrift gegen die AfD. Sondern ein Plädoyer für genaues Hinschauen statt einfacher Parolen. Malessa will nicht über jedes Komma von Parteiaussagen diskutieren, sondern die grundsätzliche Denkweise bzw. Argumentationslogik aufzeigen. Es geht ihm um das Menschen- und Weltbild der AfD.

Im Plauderton streift er verschiedene Positionen und Grundsatzaussagen. An manchen Stellen geht er nicht sehr in die Tiefe. Dies macht aber das Buch (112 Seiten) leichter lesbar.

Ich empfehle es allen fragenden Christen, denen weder ihr Land noch ihr Glaube egal ist. Es lässt sich zügig lesen, gibt einen guten Überblick und löst manche Frage an die Ausgewogenheit eigener Überzeugungen aus.

Das Buch kostet 9,00 € und ist im Brendow-Verlag erhältlich. Eine PDF-Leseprobe gibt es hier.

Dieser Beitrag wurde 418x gelesen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.