David Müller

Aktiv für christliche Werte, stabile Familien und starke Kinder!

CDU Rems-Murr: Kinderrechte müssen Eltern und Familien stärken

| Keine Kommentare

Pressemitteilung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU, Kreisverband Rems-Murr

Bei ihrem Kreisparteitag forderten die Mitglieder der CDU Rems-Murr einstimmig, Kindern und Familien bei politischen Entscheidungen Vorrang zu gewähren.

Die im Koalitionsvertrag geplante Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz dürfe jedoch das vorrangige Erziehungsrecht der Eltern nicht aushöhlen. In dem verabschiedeten Antrag des Evangelischen Arbeitskreises der CDU (EAK) wird erklärt, dass Eltern grundsätzlich besser als der Staat wüssten, was für ihr Kind gut sei.

„Die CDU macht aktiv Politik für Kinder und Familien und lehnt weiterhin ’staatliche Zwangsbeglückungen‘ deutlich ab“, so der EAK-Kreisvorsitzende David Müller.

> Der verabschiedete Antrag „Kinderrechte“ zum Download <

Dieser Beitrag wurde 719x gelesen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.