Grundrechte in Gefahr? Fragen und Antworten zum Dritten Infektionsschutzgesetz

Grundrechte in Gefahr? Fragen und Antworten zum Dritten Infektionsschutzgesetz

Frank Heinrich, Bundestagsabgeordneter, nimmt Stellung zu vielen Fragen.

Auf meine Einordnung der aktuellen politischen Vorgänge im Zusammenhang mit dem Entwurf des 3. Bevölkerungsschutzgesetzes habe ich viele E-Mails und private Rückmeldungen erhalten.

Sie reichen von „Von Herzen danke ich Ihnen für Ihr fundiertes Statement zur aktuellen Lage. Ich bin beeindruckt und begeistert.“ bis hin zu „Das ist der Deckmantel zur ‚Diktatur‘! Und Du trägst den satanistischen Entscheid mit.“ Der Onlinebeitrag wurde bereits über 5.000x aufgerufen.

Ich weiß noch nicht, ob ich es zeitlich schaffe, allen persönlich zu antworten, da ich mich hier in meiner Freizeit engagiere.

Umso mehr freue ich mich, dass mein Freund, Mitchrist und Bundestagsabgeordneter Frank Heinrich sich in diesem Video 30 Minuten den unterschiedlichsten Fragen stellt:

Weitere Informationen gibt es hier:

Zu den aktuellen Änderungen des Infektionsschutzgesetzes
Verfassungsrechtliche Einordnung und praktische Handlungsoptionen, 17.11.2020
Thomas Traub (Köln) und RA Dr. Felix Böllmann (Wien)

Geteilte Gewalten: Warum das neue Infektionsschutzgesetz die Diktatur verhindert und nicht erzeugt
AG Kirche für Demokratie und Menschenrechte, Dresden

Warum wir nicht vor einem neuen „Ermächtigungsgesetz“ stehen!
Martin Benz, Theologe aus Erlangen

Dieser Beitrag wurde 2340x gelesen

David Müller

Kommentare sind geschlossen.